Cheerleading

Cheerleading

 

Woran denkst du, wenn du dass Wort Cheerleader hörst?

 

An Mädchen, die in knappen Röcken Pompons schwingen und tanzen? Falsch gedacht!

 

Cheerleading ist ebenso Männersache!
Das hätte wohl keiner gedacht…

 

1898 wurde Cheerleading von einem Mann ‚erfunden‘ und dazu verwendet um mit rhythmischen Rufen und Tänzen die Lieblingsmannschaft anzufeuern und das Publikum zum Jubeln zu animieren!

 

Erst ab 1923 war es Frauen gestattet den Cheerleader-Teams beizutreten!

 

Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Cheerleading zu einer anspruchsvollen und angesehenen Leistungssportart, bei der Jungen und Mädchen aller Altersgruppen akrobatische und turnerische Höchstleistungen erbringen.

 

Das heutige Cheerleading besteht aus einer Vielzahl an Elementen wie z.B. Bodenturnen, Jumps, Tanz und Stunts!